Montag, 23. Mai 2011

Technikfortschritt

Sie ist da, die neue Nähmaschine! Für mich ein wahres Technikwunder, denn automatischer Nadeleinfädler und Co. zählten für mich bisher zu unbekannten Welten.



Als ich heute zur Kamera griff, fiel mein Blick auf unseren Mitbewohner auf dem Schreibtisch.


Nein, nicht der Kater (der holt sich nur seine tägliche Portion Elektrosmok auf einer der Festplatten ab - keine Ahnung warum er da ständig schläft) - denn der darf eigentlich nicht auf den Schreibtisch. Ich meine den Typ auf dem Ast mit dem liebenswerten Blick. Laut Silvia, die ihn erschaffen hat ist er eigentlich nur ein wenig melancholisch. Sie ist der Kopf des Labels Hasenfratze und gestaltet außergewöhnliche Skulpturen und Illustrationen - man beachte besonders die Postkarten in ihrem Shop. Auf dem letzten Holy.Shit.Shopping hier in Köln habe ich ihre Arbeiten das erste Mal gesehen und war sofort fasziniert.

Freitag, 20. Mai 2011

Du bist schön!

Das persönliche Schönheitsempfinden, das ist so eine Sache...
Natürliche Schönheit kommt von Innen - das wissen wir alle. Und wir kennen Menschen die so unglaublich viel Ausstrahlung und Zufriedenheit besitzen, dass etwaige Makel entweder erst garnicht auffallen oder in den Hintergrund gedrängt werden.
Ich schaue mir gerne andere Menschen an, doch ich bin weniger beeindruckt von den klassischen Beauties (die, die auch in einem Kartoffelsack fabelhaft aussehen) - sondern mehr von den markanten Schönheiten, Gesichter die etwas zu erzählen haben und vor allem lebendigen Gesichtern. Noch dazu bin ich absoluter Mimikfan.
Nur was mich anbetrifft, bin ich furchtbar kritisch - besonders auf Fotos. Es hängt dann von den Kleinigkeiten ab, wie dem Pony, der wiedermal zu kurz oder gar schief geraten ist (natürlich selbst geschnitten) oder dem Kleiderschrank, der morgens einfach nicht mein Freund werden wollte.
Auch wenn das Thema des heutigen Tages schon seit Wochen feststeht, habe ich es geschafft, mich bis heute nachmittag erfolgreich davor zu drücken. Aber eigentlich will ich mich garnicht wirklich drücken.
Denn auch wenn der Pony wiedermal etwas zu kurz UND auch noch ein klitzekleines bischen schief geraten ist (sieht auf den Foto allerdings schiefer aus als er tatsächlich ist) - ich mag mich - schön ist relativ und liegt im Auge des Betrachters. Außerdem sollte mein Profilbild doch mal endlich reale Unterstützung bekommen.


Mehr schöne Gesichter findet ihr bei Luzia Pimpinella, die diese Aktion ins Leben gerufen hat.

Freitag, 13. Mai 2011

12 von 12 im Mai {die verspätete Version}

Meine gestrige Fotostrecke beginnt irgendwann am Vormittag (als mir im Kalender das Datum ins Auge sprang).


 Die Einkaufstour führte vorbei am Fischgeschäft.


Und vorbei am Bagger in der Nachbarschaft. Bagger, Müllautos und Staubsauger sind für meinen Sohn (20 Monate) zur Zeit die absoluten Superstars.


Einkaufsausbeute inkl. Pfingstrosen, die sich hoffentlich in den nächsten Tagen zu einem Augenschmaus entwickeln.

Mittagessen - leider kam das Süsskartoffelpüree nicht so gut an wie erhofft. Die Frikadellen umso mehr (wie kamen wir nur auf die Idee ihn in einem Bio-vegetarischen Kindergarten anzumelden?!)


Mittagspause mit kleiner Blogrunde und Lieblingsschokoriegel.


Hexagonblüten vom Abend davor den letzten Feinschliff verpasst, bevor sie demnächst die neue Hülle des Lesekissens schmücken. 

- Liebe Grüße an Corinna: ich weiß, vor einem Jahr habe ich beim Anblick deiner Hexagons noch kopfschüttelnd vor dir gestanden... heute muss ich zugeben: es macht tatsächlich Spass. -


... neben mir schlafende Katzen...


... während ich noch schnell am Muster einer Häkelblüte gefeilt habe.


Spielen am Nachmittag.


Und meinem Sohn zwischendurch erklären, dass das auf dem Bild definitiv nicht Mama ist.


Abendessen...


...und dazu Heidi.

Hier gibts noch die Liste mit allen Teilnehmern!
Euch ein schönes Wochenene!

Montag, 9. Mai 2011

Frau Hoppenstedt hat ein Herz . . .

. . . für Nähanfänger. Ein wirklich tolles eBook, mit sehr vielen Bildern und einer super Anleitung - allerdings muss ich gestehen, dass ich als Nähneuling mehr nach Bildern genäht habe.
Gut, der Reißverschluss ist noch nicht so, wie ich es gerne hätte (es war aber auch das erste Mal) - doch im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis.
Danke Frau Lieselotte Hoppenstedt!


Sonntag, 8. Mai 2011

Besuch der etwas anderen Art

Wir hatten letzte Woche für einen Tag ein Filmteam bei uns zu Gast. Gedreht wurde für und mit diesem Herrn. Sehr nett übrigens.
Unglaublich wie viele Mitarbeiter an so einer Produktion beteiligt sind - und das gerademal für einige wenige Minuten im fertigen Film. Vom Aufwand mal ganz abgesehen...
Etwas bizarr waren die Gesprächsfetzen die wir aus dem Treppenhaus auffangen konnten, in denen z.B. mehr Blut gefordert wurde. Wir hatten jedenfalls einen höchst spannenden und interessanten Tag. Ein paar Bilder (so ungefähr 250) habe ich auch gemacht - obwohl ich mir dabei schon ein wenig wie ein Paparazzi vorkam.








Der Sendetermin wir aber voraussichtlich erst im nächsten Jahr sein.

Donnerstag, 5. Mai 2011

Zeichen der Liebe

Ursprünglich habe ich gedacht es sei kein Problem, für dieses Thema entsprechende Motive zu finden.
Ich wurde eines Besseren belehrt. Wo sind die ganzen Maibäume geblieben, die noch in den vergangenen Jahren an den Hauswänden standen? Ein paar Motive gabs dennoch:


Sonntag ist Muttertag!!!


... und natürlich DAS Ereignis der letzten Woche ...

Die gesammelten Zeichen der Liebe findet ihr beim Sekretär von Frau Pimpinella.

Montag, 2. Mai 2011

Auch Lust auf Cookies?

Mich hat am Wochenende die spontane Backlust überkommen.

Himbeer-Cookies


200g weisse Schokolade (grob hacken)
275g Mehl 
1 Tl Backpulver
1 Prise Salz
175g Butter
125g Zucker
125g brauner Zucker
2 Eier
1 P. Vanillezucker
2 El Milch
125g Himbeeren



Die Hälfte der Schokolade mit Mehl, Backpulver + Salz mischen.
 Butter schmelzen, beide Zuckersorten darin auflösen (gut rühren, damit der Zucker nicht karamellisiert). Etwas abkühlen lassen.
Eier, Vanillezucker + Milch dazu und mit der Mehlmischung verrühren.
Himbeeren unterheben. Teig esslöffelweise mit reichlich Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzten . Übrige Schokolade darauf verteilen und leicht eindrücken.
Im vorgeheizten Backofen bei 190°C für 8-10 min. backen.

Ergibt ca. 35 Stück.




LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

copyright

copyright

IMPRESSUM

Stefanie Zeiske - Ehrenfeldgürtel 179 - 50823 Köln - steffizeiske@gmx.de

Disclaimer

1. Haftungsbeschränkung

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

2. Externe Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle dieser externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

3. Urheber- und Leistungsschutzrechte

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

4. Datenschutz

Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

5. Besondere Nutzungsbedingungen

Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Nummern 1. bis 4. abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Quelle: www.juraforum.de