Dienstag, 25. Juni 2013

Dosenupcycling


Konserven werden in unserem Haushalt sehr selten verwendet. Wenn mal eine anfällt, tue ich mich darin schwer, sie in den Müll zu entlassen. Der bisherige Old-School-Dosenöffner ließ mir allerdings keine andere Wahl, als die Entsorgung über die Gelbe Tonne. Vor einigen Monaten ist hier ein neumodischer Nachfolger eingezogen - der hinterlässt wunderbar glatte Kanten und macht die olle Büchse zu einem wunderbaren Wiederverwertungsobjekt.
Die Idee meines heutigen Projektes für den Upcycling-Dienstag habe ich schon häufig in vielfacher Ausführung bei Pinterest gesehen - dennoch eine feine Sache, die mir im Rahmen meiner allgemeinen Balkonverschönerung zu Hilfe kam.

Wie aus Konservendosen Windlichter werden...

Um das Metall mit Hammer und Nagel bearbeiten zu können, muss die leere Dose zuerst mit Wasser befüllt und über Nacht eingefroren werden (Susanne hat das letzte Woche auch schon super beschrieben).
Im gefrorenen Zustand habe ich die Oberfläche mit Malerkrepp versehen und das gewünschte Muster aufgezeichnet. 


So läßt sich die Dose nun wunderbar perforieren (im ungefrorenen Zustand würde sie sich lediglich verformen).
Hinterher einfach mit Lack ein wenig Farbe aufsprühen - fertig!




Mein heutiges Dosenupcycling ist übrigens auch beim Creadienstag von Anke vertreten.


Kommentare:

dreikah hat gesagt…

Die sind ja wunderschön. Da kann der Sommer ja (wieder) kommen.
LG Karin

Tinchens hat gesagt…

Die sin dwirklich schön geworden.
Danke für die erklärung mit dem einfrieren ich habe schon mal frustige Momente damit erlebt ;o)
Grüße Tinchen

knuddelwuddels hat gesagt…

Wunderschön geworden!
Die Idee mit dem einfrieren ist klasse!

Herzliche Grüße
Martina

angorafrosch hat gesagt…

ha! schon so oft gesehen, aber nie überlegt, wie da funktioniert. aber das mit dem einfrieren macht sinn :). hübsch geworden deine lichter!
liebe grüsse miriam

Frollein Pfau hat gesagt…

Hah! Da isses! Ich hab Dich letztens Sprühen gehört und war mir sehr sicher, diesbezüglich etwas Schönes hier zu finden.

Tolle Idee! Und die Sache mit dem Einfrieren kannte ich bisher gar nicht.

Lieben Gruß,
Vanessa

ars pro toto hat gesagt…

Großartige Idee, die Dosen einzufrieren. Und das Ergebnis ist bezaubernd – wie ein Meer aus Glühwürmchen. Ich mag auch die Farbwahl, perfekt für laue Sommerabende auf der Terrasse. :-) Alle Daumen hoch!
Liebe Grüße
Sonja

mme ulma hat gesagt…

ui, die gefallen mir. und ich mag die idee; und die tatsache, dass ich gleich in der früh was neues lerne: dose einfrieren vor dem bearbeiten.
hinter die ohren. ha, das wird ein guter tag.
einen ebensolchen dir!
°ulma

Bent-Sy hat gesagt…

Sehr schön!
Perfekt für eine Balkon-Verschönerung...leider fehlt mir (noch) der Balkon zum verschönern...;)
Liebe Grüße, Bente

Kayhuderfjäril hat gesagt…

Deine Windlichter gefallen mir ausgesprochen gut, schöne Farben! Das werde ich mir für meinen Geburtstag merken, als Deko am Abend.
Ich kann mir schon vorstellen wie Du auf deinem Balkon sitzt beim kühlen HUGO, leiser YMCA Musik, schöner Windlichtbeleuchtung und einem beruhigendem plâtschern vom Mini-Teich ( ist der schon in Arbeit?) ... Hihi ;-)

Lieben Gruß Jenny

allesistgut hat gesagt…

Das sieht richtig märchenhaft aus. Die Farben gefallen mir ganz besonders. Das ist wirklich eine wunderbare Art der Wiederverwendung.

Claudia Jahnke hat gesagt…

Eine tolle Idee, muß ich auch unbedingt mal probieren. Die Lichter finde ich total schöööön.
LG
Claudia

filzekatze hat gesagt…

Einfach, aber effektvoll! Gefällt mir jedenfalls sehr gut.

GLG Jenny

mamas kleine fee hat gesagt…

Hach schön! Danke fürs Teilen!
Herzliche Grüße
Cordula

Liiisa hat gesagt…

Jaaa, das habe ich auch schon öfters gesehen und für schön befunden :)
Toll, dass es auch so gut klappt, wie es immer auf Bildern zu sehen ist.

WaltraudD hat gesagt…

Die sehen ja toll aus.
Einfache nachzumachen, aber darauf kommen muss man auch erst.
Meine Katzenfutterdosen werde ich nun auch so " veredeln ". :-)

Liebe Grüße
Waltraud

zucker ruebchen hat gesagt…

Das ist ja ein super Tip mit dem Einfrieren. Die Dosen sehen sehr toll aus. Könnt ich eigentlich auch mal machen, aber ob es bei mir auch so gut wird? LG Jennifer

pretty organized hat gesagt…

...jetzt fehlen uns nur noch laue Sommernächte ;o)
Liebe Grüße
alex.

Nina hat gesagt…

Liebste Steffi,
die sind super geworden. Muster, Farben, alles. Richtig toll.
Und vielen Dank (not!), dass meiner endlosen Will-Ich-Noch-Machen-Aber-Wann-Bloß-Liste nun noch ein Punkt hinzugefügt werden muß. :-)
Drück Dich
Nina

Ute (durbanville) hat gesagt…

Super Idee ganz toll umgesetzt ... bei uns gibt's nur Tomaten in Dosen, aber ich finds zu schade die wegzuwerfen ... die Sache mit dem einfrieren ist ja auch toll, wäre ich nie drauf gekommen ...

Lgr, Ute.

Tami Lu hat gesagt…

Ganz schick, so sind die langen Abende draußen gesichert.
Wenn du Lust hast schau doch mal bei mir vorbei.
Liebe Grüße
Tanja
http://tamilu-mitliebegenaeht.blogspot.de/

Rügenfrau hat gesagt…

Die sind toll geworden. Auf die Idee, die Dosen zu "vereisen" wäre ich nie gekommen. Dankeschön für's Zeigen.

Nen lieben Gruß von Antje

Jule hat gesagt…

Klasse, der Trick mit dem Eis, gell? richtig schöne Sommerlichter sind das geworden! und sehr stimmungsvoll fotografiert! die Makrobilder gefallen mir auch sehr gut! liebe Grüße, von der JULE

Alexandra hat gesagt…

Hallo
Das ist so eine klasse Idee, heute werden Konservendosen mit irgendwie Obst eingekauft,schnell verzehrt und dann ans Werk. Ich bin total begeistert, danke für die tolle Idee.
Viele liebe Grüße aus Hamburg
Alexandra

gemachtes und gedachtes hat gesagt…

Wunderschöne Windlichter sind das geworden. Und so schön in Szene gesetzt. Und es muss ja nicht immer alles neu erfunden sein, was man zeigt. Den Trick mit der Gefriertruhe kannte ich noch nicht.
Hoffentlich gibt's bald wieder sommerlich laue Abende, damit du den hübschen Schein auch genießen kannst!
Schön bei Dir!
Liebe Grüße, Nicole

noz! hat gesagt…

Oh Steffi, die sind aber wunderschön geworden und vielen, vielen Dank für den Tipp mit dem Einfrieren vorher. (Hätte man ja auch mal selbst draufkommen können ;-)).
Was hast du denn für (Sprüh)Farben verwendet?

Liebste Grüße

Katja

SuNshIneNigHt hat gesagt…

Hallo,
total genial! Habe solche "Windlichter" schon gesehen mit Sternen. Da sollte allerdings ein Holzklotz rein und dann sollte die Bearbeitung losgehen - konnte ich mir selbst nicht so gut vorstellen hinsichtlich der Verformungen. Mit dem gefrorenen Wasser klingt das aber echt super und wird somit schnellstmöglich selbst probiert! Schade, dass ich das jetzt erst (zufällig) gefunden habe!
LG

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

copyright

copyright

IMPRESSUM

Stefanie Z. - glasklarundkunterbunt@mail.de

Disclaimer

1. Haftungsbeschränkung

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

2. Externe Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle dieser externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

3. Urheber- und Leistungsschutzrechte

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

4. Datenschutz

Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

5. Besondere Nutzungsbedingungen

Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Nummern 1. bis 4. abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Quelle: www.juraforum.de