Sonntag, 15. Dezember 2013

7 Sachen am Sonntag


"Immer wieder Sonntags ... 7 Bilder von Sachen, für die ich an diesem Tag meine Hände gebraucht habe. Ob für 5 Minuten oder 5 Stunden ist unwichtig."
Nach einer Idee von Frau Liebe.

Nach einem ausgedehnten Weihnachtsmarktbesuch gestern, war mir heute nach Gemütlichkeit -
Weihnachtsvorbereitungen können auch bis morgen warten. Die nächste Woche steht eh unter dem diesem Zeichen.
Dritter Advent - Kerzen angezündet. Den Lichtverhältnissen zufolge, könnte man vermuten, ich sei in aller Frühe aufgestanden. Ist aber der Tatsache zu verdanken, dass es heute in Köln nicht wirklich hell geworden ist.


Nach dem Frühstück den bereits am Donnerstag angefangenen Fuchsstempel fertig geschnitzt.


Wundervolle Weihnachtspost im Briefkasten gefunden.


Das leckerste Studentenfutter gegessen.
Ein Mitbringsel vom gestrigen Weihnachtsmarkt.
Nun spukt der Gedanke eines Dörrautomaten in meinem Kopf herum. 
Hat jemand von euch zufällig so ein Gerät bzw. Erfahrung damit? 


Geschmökert ...


Einen Klassiker gebacken.


... und für noch mehr Gemütlichkeit gesorgt.


Habt einen schönen Abend! 
Ich reihe mich nun noch bei Anita ein - sie sammelt jeden Sonntag die 7 Sachen aller Teilnehmer.


Kommentare:

Centi hat gesagt…

Ach, das sieht alles wieder so schön aus bei dir. Und so lecker!
Was sind denn die gelben Früchte im Studentenfutter für welche?

Steffi hat gesagt…

Das sind Weintrauben bzw. Sultaninen. Genau die sind u.a. der Grund, weshalb sich meine Gedanken an einem Dörrautomaten festgebissen haben.

Schöne Dinge von Sonnenblume hat gesagt…

Ein Dörrapparat lohn sich nur, wenn du viel Obst im Garten hast. Sonst lohnt er sich nicht wirklich... und die getrockneten Früchte sind ja ohne Konservierungsstoffe und müssen dann auch recht schnell gegessen werden. Kauf dir lieber die fertig getrockneten Früchte im Bioladen.
Grüße Sonnenblume

Antje hat gesagt…

Schöne Bilder! Den Fuchsstempel finde ich großartig!
Viele Grüße
Antje

AngelinaS hat gesagt…

Halli Hallo :-)

*hihi* Den Klassiker hab ich schon woanders auch erblickt :-)

Jaaaaaa, wir haben einen Dörrautomaten...
wir lieben ihn...
Wir haben ja ganz viele Obstbäume und machen Apfelringe, Trockenpflaumen, getrocknete Kräuter in ihm.

Auch die Reste des Apfelsaftmachens habe ich dieses Jahr getrocknet - Kaninchen Leckereien :-)

Sonnige Grüße
Angelina

Flottelotta Blau hat gesagt…

Oh, das Studentenfutter sieht aber super lecket aus!!! LG Lotta.

Carina´s Stoffwerstatt hat gesagt…

Der Stempel ist ja toll:) ich hab mich bisher noch nicht ran gewagt...
Liebste Grüße
Carina:)

diefahrradfrau hat gesagt…

Sieht rundum gemütlich aus - so sollte jeder Sonntag sein...
Ganz liebe Grüße
Christiane

saumseliges hat gesagt…

Hiermit buche ich einen Stempelmachnachmittag bei dir und bin diesem Kuchen mehr als nicht abgeneigt.

gemütliche Adventssonntagsgrüße von Annette

Astrid Ka hat gesagt…

Sehr stimmungsvoll bei dir! -
Wie, gab es in Köln am Spätnachmittag keinen blauen Himmel & Sonne ( war in Bonn )? Konnte mich gar nicht sattsehen bei der Heimfahrt...
LG
Astrid

ännisews hat gesagt…

Tolle Bilder! Und das Füchslein ist wirklich ganz allerliebst!
Liebe Grüße, Änni

Naomi {Fräulein Famos} hat gesagt…

Ach, Steffi, wie schön, die 7 Sachen! Die mag ich immer so gern (und habe gerade das Gefühl, dass ich dir das jedes Mal wieder schreibe...).
Heutige Favoriten dabei sind der Marmorkuchen, der mir wie so häufig in den letzten Tagen schmerzlich in Erinnerung ruft, dass ich keine einzige Backform hier habe, und der Fuchsstempel, bei dem ich schon gespannt bin, ihm mal angewendet zu sehen. Könnte ich mir auch gut auf Stoff vorstellen...
Komm gut in die neue Woche und lass dich nicht zu sehr vom Weihnachtsendspurtstress mitreissen!
Alles Liebe, Naomi

zucker ruebchen hat gesagt…

Ich hab gerade Kuchenhunger bekommen. Bisschen spät zum Backen ;o) Der Stempel sieht sehr schön aus.
LG Jennifer

Gabi Kleinstück hat gesagt…

Meine Mutter hat sich schon vor 20 Jahren einen Dörrautomat angeschafft. Manchmal steht er jahrelang im Schrank und dann wird wieder alles gedörrt. Sehr zu empfehlen sind auch Mirabellen :) Das sich das Obst nicht hält ist nicht wahr. Wir haben mal ein Glas vergessen, es war nach zwei Jahren auch noch essbar, nur sehr hart, aber nicht verdorben. Ein tolles Gerät.

Gruß Gabi

ars pro toto hat gesagt…

Ach Steffi, das Füchslein!!! Gibt's bald mehr zu sehen? Und auch wenn die Auswahl schwer fällt: Die Kerzen auf dem Kranz! Das schönste Foto dieser Serie. Oder doch das unterste...? ;-)
Liebste Grüße
Sonja

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

copyright

copyright

IMPRESSUM

Stefanie Z. - glasklarundkunterbunt@mail.de

Disclaimer

1. Haftungsbeschränkung

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

2. Externe Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle dieser externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

3. Urheber- und Leistungsschutzrechte

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

4. Datenschutz

Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

5. Besondere Nutzungsbedingungen

Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Nummern 1. bis 4. abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Quelle: www.juraforum.de