Montag, 24. Februar 2014

MakroMontag


Was genau ist eine Makroaufnahme? Wo liegt der Unterschied zwischen einer Nah-und Makroaufnahme? Eignet sich mein Objektiv bzw. meine Kamera für Makroaufnahmen? 

Solche oder ähnliche Fragen lese ich immer häufiger. Vielleicht kann ich heute ein wenig Licht ins Dunkle bringen, denn ich habe ein paar Infos zusammengestellt und überlegt wie man z.B. Begriffe wie den "Abbildungsmaßstab" etwas anschaulicher erklären kann.
Ich möchte jedoch erwähnen, das meine Informationen zu dem Thema ohne Gewähr sind - das Fotografieren ist für mich Hobby und Herzensangelegenheit zugleich, doch ich habe weder eine Ausbildung oder ein Studium in dem Bereich absolviert. Falls euch also ein Fehlerteufel ins Auge springt oder ihr wichtige Ergänzungen habt: immer her damit! 

Was genau ist eine Makroaufnahme?

Laut allgemeiner Definition werden Fotos die ein Motiv mit einem Maßstab von mindestens 1:1 abbilden, als Makroaufnahmen bezeichnet. 
Aber was genau ist der Abbildungsmaßstab? 
Er beschreibt die tatsächliche Größe des Motivs im Verhältnis zu der Größe, in der es auf dem Sensor eurer Kamera erscheint. Damit ist jedoch nicht die spätere Vergrößerung auf dem Monitor gemeint!
Wenn z.B. ein Objekt von 20 mm Größe auf dem Sensor mit einer Größe von 5 mm erscheint, so hat es einen Abbildungsmaßstab von 1:4 oder einem Viertel der Lebensgröße. Erscheint das Objekt mit 10 mm Größe, so ist der Abbildungsmaßstab 1:2 oder halbe Lebensgröße. Wird es jedoch auf dem Sensor in derselben Größe abgebildet, so spricht man von einem Abbildungsmaßstab von 1:1 - Lebensgröße.
In der Beschreibung jedes Objektivs (schaut mal auf der Herstellerseite eures Objektivs) wird auch der Abbildungsmaßstab erwähnt. Zwar taucht bei manchen Standard- oder Teleobjektiven das Wort "Makro" in der Beschreibung auf. Tatsächlich können diese Objektive aber nicht als wirkliche Makroobjektive betrachtet werden. Sie verfügen lediglich über eine geringere minimale Nahdistanz.


 Nah- oder Makroaufnahme?

      Nahaufnahme : Abbildungsmaßstab zwischen 1:10 bis zu einem Wert knapp unterhalb von 1:1
  Makroaufnahme: Abbildungsmaßstab liegt im Bereich zwischen 1:1 (Lebensgröße) und 10:1


Was macht eine Makroaufnahme - abgesehen vom besagten Abbildungsmaßstab aus?

Wer sich mit Makroaufnahmen beschäftigt wird schnell feststellen, dass sich die Wahl es Fotomotivs nicht nach z.B. einem geeigneten Blatt einer Pflanze, sondern nach einem geeigneten Tropfen darauf oder der Blattstruktur richtet. Eine geringere Schärfentiefe kann unruhige Details eines Bildes in abstrakte Formen und Flächen verwandeln - sie bändigt das Durcheinander, das das Auge irritieren würde - das Hauptmotiv bekommt so mehr Aufmerksamkeit.

Kein Makroobjektiv - was nun?

Um größere Abbildungsmaßstäbe zu erreichen, bedarf es nicht zwangsläufig eines speziellen Makroobjektivs. Standardobjektive lassen sich sehr gut mit Nahlinsen, Zwischenringen oder Umkehrringen kombinieren - um so in die Welt der Makrofotografie einzutauchen.
Ebenso gibt es inzwischen einige Vorsatzlinsen für Smartphones, mit denen Aufnahmen im Makrobereich möglich sind.

Nach so viel Infos geht es aber nun zu der eigentlichen Fotoaktion!
Ihr seid herzlich eingeladen, am MakroMontag teilzunehmen!




Kommentare:

Jans Schwester hat gesagt…

Guten Morgen liebe Steffi,
ich habe leider kein Makroobjektiv...ich habe eine ganz normale Kamera mit Makrofunktion, ich hoffe, ich blamier mich hier nicht regelmäßig ;-)
Aber ich liebe es eben mit dieser Funktion Fotos zu machen und deshalb trau ich mich wieder in die Runde und bedanke mich bei Dir fürs Sammeln all dieser inspirativen Bilder!
Schöne Woche Dir!
LG Kerstin

Flottelotta Blau hat gesagt…

Toll, deine Ausführungen zur Makro-Aufnahme! Ich muss derzeit etwas improvisieren, denn mein Makro-Objektiv ist ja zur Reparatur...Besonders an der Schärfe hapert's ...aber als Makro geht es durch, oder? ;-) LG Lotta.

Kirstin Wrage hat gesagt…

Uiuiui, liebste Steffi! Das war ganz schön viel Input. Aber immerhin bin ich jetzt aufgeklärt. Ganz lieben Dank für deinen Bericht und die zahlreichen Informationen!
Ich bin heute mal wieder mit dem Olloclip dabei. Ach, ja! Deine eMail habe ich bekommen und werde so schnell wie möglich antworten. Nur soviel: JA! ICH WILL! *muahaha*

Allerliebste Makromontagsgrüße schickt dir
deine Kirstin

Rügenfrau hat gesagt…

Liebe Steffi,

erstmal meine Begeisterung zu deinem Foto, so eine tolle Idee, ich find's richtig klasse.

Vielen Dank auch für die Ausführungen zum Makro. Schon öfter hab ich darüber nachgedacht, mir aber dann die Zeit zum Recherchieren nicht genommen. Jetzt hast du alles so gut aufbereitet.

Diesmal ist mein Foto wohl ziemlich hart an der Grenze. Ich hoffe, es passt noch. Mit Strukturen in diversen Eisschollen wollte ich jetzt wirklich nicht mehr kommen.

Nen lieben Gruß von Antje

Prüsseliese hat gesagt…

Endlich mal jemand, der es erklärt, so daß man es auch versteht. Danke...Zwar weiß ich jetzt, daß ich mit meinem neu ersteigerten 70 - 300mm keine Makros machen kann, aber vielleicht findet sich ja noch eine möglichkeit mit einer Aufsatzlinse. Wenn ich dann endlich soweit bin, gibts auch von mir Makros.

GLG Sylke

allesistgut hat gesagt…

Danke für die anschauliche Erklärung und das tolle Foto. Süß mit dem kleinen Männchen. Liebe Grüße.

saumseliges hat gesagt…

Vielen Dank für deine umfassende und verständliche Erklärung.
Hab ich alles gewußt :).......nein, hab ich nicht. Hab ich nur gedacht. Aber jetzt hab auch ich endlich die Masstabserrechnung verstanden.
Und deine Fotos dazu sind perfekt und , wie immer, wunderschön.

Allerliebste Grüße von Annette

Sarah Hideaway hat gesagt…

Guten Morgen liebe Steffi,
ich übe noch und finde gerade das Problem der niedrigen Tiefenschhärfe recht "interessant". Umso hilfreicher war Dein heutiger Post. Meine neuen Fotos muss ich erst noch posten, das schönste allerdings habe ich mit dem "normalen" Objektiv gemacht, weil das gerade an der Kamera war. Das Bild vom Fotomännchen ist sehr witzig - der hat Problem natürlich nicht...
Liebe Grüße Sarah

PETRA JANSSEN hat gesagt…

Liebe Steffi -

Vielen Dank, für die tolle Info! Gestern habe ich nochmals lange über den Begriff "Makro" nachgedacht, da ich so furchtbar traurig über meine Aufnahme war / bin. Mein Objektiv kitzelt einfach zuuu wenig raus ... ich kann das Besondere, was ich sehe, nicht eingefangen bekommen, um es zu zeigen. Ach, es ist einfach traurig ... denn ich seh doch so viel mehr ... :(

Heute bin ich also nicht mit dabei ... es wäre am Thema vorbei ... aber vielleicht gelingt mir in der nächsten Woche eine kleine "Zauberei".

Dein Schneeglöckchenphotograph hat mich an meine gestrige Boden-Rutschpartie erinnert ... wie konzentriert er bei der "Arbeit" ist ... :)

Einen schönen Wochenstart mit viel Sonne wünsche ich Dir,
Petra

Schnuffelwolle hat gesagt…

Toll erklärt und mit den Bildern von dir sehr gut zu verstehen. Ich übe noch, aber das Üben macht ja gerade diese Freude am Bild aus. Heute habe ich an Holz- und Farbstrukturen probiert.
Lieben Gruss
Stephanie

Hundenarr hat gesagt…

Hallo Steffi

Vielen Dank für die ausführliche Erklärung!
Bin zur zeit am schauen wegen einem richtigen Makroobjektiv. Wenn die nur nicht so teuer wären...

Liebe Grüsse

Karima

Tamara Zauberpalme hat gesagt…

Vielen Dank für's Hosten liebe Steffi. Eine tolle Woche wünsch ich Euch allen. ♡

Jutta.K hat gesagt…

Ganz lieben Dank für deine genauen Ausführungen für das Thema Makro-Fotografie. Sehr lehrreich, ich habe es mir abgespeichert und werde üben.
Ich bin heute auch wieder dabei, habe mich gerade verlinkt.
Lieben Gruß und...du machst echt tolle Fotos
Jutta

seenadel hat gesagt…

Liebe Steffi, Danke fürs Erklären und die anschaulichen Fotots!
Heute sind so viele schöne Frühlingsmotive dabei. Das ist ein richtiger Augenschmaus!
Sonnige Grüße
Ulrike

(◔‿◔) hat gesagt…

Suuuuuper, super geil!
Fotos in dieser Art wollte - und will - ich unbedingt auch machen. Die Figuren habe ich schon. Die Idee, mit einer solchen kleinen Blume, finde ich ganz hervorragend.
Danke für die Anregung und für dein schönes Projekt, liebe Steffi.
Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche und lasse makromatische Grüße da, Wieczora (◔‿◔)

Sterndal hat gesagt…

Hallo Steffi,
wie jeden Montag überrascht Du mich wieder mit einem Hammer Makro Bild!
Wow, einfach klasse zu sehen, echt originell und die Idee mit dem Größenvergleich ist spitze!
Hab noch einen schönen ebenso sonnigen Tag!
LG Brigitte

Gabi hat gesagt…

Liebe Steffi,
ich hab schon immer mal wieder bei dir vorbei geschaut und bin begeistert von deinem MAKRO MONTAG!
Heute bin ich nun zum ersten Mal dabei!
♥lichen Dank !
Liebe Grüße Gabi

Buntpapierfabrik hat gesagt…

Eine prima Erklärung anhand ganz wunderbarer Beispiele - Dankeschön!
Christine

Gabi hat gesagt…

Liebe Steffi...alles neu...HIER nun der richtige LINK!!!
http://stich-schlinge.de/makro-montag/
Liebe Grüße
Gabi

Schnirkellos hat gesagt…

Dein kleiner Schneeglöckchen-Fotograf ist allerliebst! Hast du toll in Szene gesetzt!
Vielen Dank für deine Erklärungen. Wie schön einfach war es doch damals noch mit dem Diafilm!
LG Constance

ars pro toto hat gesagt…

Für so einen Fachidioten wie mich eine tolle Einführung. Und über das Motiv musste ich wieder schmunzeln. Die Woche beginnt immer gut mit und bei Dir!
Liebste Grüße!

mme ulma hat gesagt…

eine nahlinse, ja, die sollte ich mir dringend anschaffen, bin ich doch ganz verliebt in deine schönen makroaufnahmen, an die damit vermutlich nicht ganz heranzukommen sein wird, aber die richtung, die richtung ...

Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter hat gesagt…

... das ist ja ein süßes Fotografie-Männchen! Ich mag sie ja sehr gern, die Makrofotografie, aber da bin ich noch nicht angekommen... im Moment faszinieren mich Landschaften. Landschaften über Landschaften : )

Judika hat gesagt…

Hallo Steffi,
vielen Dank für Deine Erklärungen. Dein Photo ist mal wieder der absolute Hammer mit dem Phothographen.
herzlich Judika

Susi Büntchen hat gesagt…

Danke für die Erklärung und die lustige Demonstration!

Liebe Grüße und eine sonnige Woche,
Susi Büntchen

Felilein hat gesagt…

Danke für die super Erklärung zum Thema Makro. Und vor allen Dingen so toll anschaulich erklärt!
Ich selbst besitze ja weder Spiegelreflex, noch eine Kamera mit Wechselobjektiv.
Ich hoffe, meine Bilder gehen dennoch in Ordnung :). Ist halt das, was ich aus dem Makromodus meiner Kamera rausholen kann.
Auf die richtige Ausrüstung wird noch gespart, dein MakroMontag hat wirklich angefixt!
Liebe Grüße
Feli

Christine K. hat gesagt…

danke für die ausführliche Info zum Thema Makrofotografie. Dazu passt das Foto mit dem Mini-Fotografen sehr gut.
leider verfüge ich über keine Makro-Fotoausrüstung, noch nicht mal über eine Spiegelreflexkamera (und auch nicht über ein Iphone mit Olloclip), dürfte daher wohl strenggenommen gar nicht beim Makromontag mitmachen.
aber ich denke schon dran, mir eine makrotaugliche Ausrüstung irgendwann anzuschaffen..
LG Chris

Laura hat gesagt…

Thank you for you excellent explanation. Like Christine above, I do not have an SLR, nor a special macro lens, but my camera does have macro "settings" and allows me to get as close as 1" to a subject. I'd have to re-read your specifications above to see if my images really count, but I'm entering nonetheless. Let me know what you think. Thanks for hosting.

Laura hat gesagt…

I also wanted to say how much I enjoyed your flower with the little figurine to give perspective... very effective!

meinigkeiten hat gesagt…

Ich bin immer sehr begeistert von Deinen Bildern. Habe aber eine Frage.
Wahrscheinlich habe ich es bisher einfach übersehen, aber mich würde wirklich brennend Deine Ausstattung interessieren: womit machst Du deine Aufnahmen? Kamera/Objektiv/Stativ ....
Liebe Grüße von Sabine (Meinigkeiten)

Kayhuderfjäril hat gesagt…

Vielen Dank Steffi, für mehr Klarheit in meinem Laienwissen im Bereich der Fotografie! Hach könnte ich doch nur wieder ins Thema eintauchen.... Naja so lange erfreue ich mich an Deinen schönen Bildern und an den Bildern der anderen!
Herzliche Grüße
Jenny

Nina hat gesagt…

Boah, Schätzeken, hier ist aber was los. So viele tolle Bilder!
Und tausend Dank für Deine Einweisung, ich komme des Rätsels Lösung schon wieder einen kleinen Schritt näher. Winz-Schritt. Sozusagen.
Drücke Dich und freu mich so, dass Du Dich freust. Also wegen der Tasche und dem Kommentar und so.
Nina

Papyrus hat gesagt…

Ich habe es nicht so mit der Theorie, aber deine Erklärung habe sogar ich verstanden. Sehr schön. Ich habe kein Makroobjektiv (ist ja auch alles eine finanzielle Sache), sondern arbeite mit Nahlinsen. Allerdings habe ich mir jetzt einen Raynox-Vorsatz bestellt. Mal schauen ob ich der Sache somit wieder ein wenig näher komme, bevor ich mich irgendwann endgültig für ein Makroobjektiv entscheide.

Frauke it's me! hat gesagt…

Jetzt hab' ich es auch endlich geschafft, den Post zu lesen ;-)
Danke für die so verständlich Erklärung und für dein Lob!!

Liebe Grüße ... Frauke

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

copyright

copyright

IMPRESSUM

Stefanie Z. - glasklarundkunterbunt@mail.de

Disclaimer

1. Haftungsbeschränkung

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

2. Externe Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle dieser externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

3. Urheber- und Leistungsschutzrechte

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

4. Datenschutz

Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

5. Besondere Nutzungsbedingungen

Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Nummern 1. bis 4. abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Quelle: www.juraforum.de