Montag, 17. März 2014

MakroMontag


Ich freue mich heute sehr, den MakroMontag in die Hände von Kirstin übergeben zu dürfen.
Ihren Blog die - Krümelmonster AG -  lese ich schon seit vielen Jahren und bewundere ihre Energie und die Leidenschaft mit der sie dabei ist. Seitdem ich mich näher mit dem Thema Fotografie beschäftige, sind Kirstins Bilder und die Perspektiven aus denen sie ihre Umgebung betrachtet, eine Inspirationsquelle für mich.
Kirstin stellt heute eine sehr gute Alternative zum klassischen Makroobjektiv vor - es geht um Makro-Zwischenringe.



Moin Moin, ihr Lieben

Als die zauberhafteste Steffi {ever, ever, ever!} mich fragte, ob ich Interesse habe, einen kleinen Gastbeitrag zu ihrem MakroMontag zu schreiben, spielten meine Neurotransmitter mal völlig verrückt! Ich? In echt? Nee! Doch! Wahnsinn! Dankö!

Ganz kurz zu mir: Ich bin [nicht Kerstin, nicht Kirsten, nicht Kristin – einfach nur] Kirstin und Oberhaupt der Krümelmonster AG. Auf meinem Blog findet sich Gestricktes, Gehäkeltes, Gesticktes, Genähtes, Gehörtes, Gefundenes, Gesehenes, Geknipstes, Gelebtes und Geliebtes.


Ich darf euch heute ein bisschen was über Makrozwischenringe erzählen.


Neben meinen eigenen Erfahrungen, die bislang durchweg positiv bis akzeptabel sind, habe ich auch ein paar technische Details ohne Fachgefasel für euch. Okay?


Die Makrofotografie gehört für mich persönlich zur schönsten und interessantesten Bereichen der Fotografie. Bei Anblick von Steffis sensationellen Aufnahmen setzt bei mir jedes Mal Speichelfluss ein, weil ich mit offenem Mund den Bildschirm anstarre. Zia, so sieht Begeisterung bei einem Krümelmonster aus *witzle.grisse.späßle.gmacht*


Da ein Makroobjektiv zurzeit nicht im Rahmen meiner finanziellen Möglichkeiten liegt {der Lottogewinn muss leider jeden Samstag erneut verschoben werden} hat mich der Lieblingsmann mit einer ausgesprochen günstigen Alternative vorerst ruhig gestellt: Automatik Zwischenringe 12/20/36 mm – passend für meine Nikon D5100.


Zwischenringe werden bei Kameras mit Wechselobjektiven, wie z. B. Spiegelreflex-kameras, zwischen das Objektiv und das Kameragehäuse eingesetzt. Sie verlängern ohne optische Linsen den Abstand zwischen dem Objektiv und der Bildebene (Film in analogen Kameras oder Sensor in Digitalkameras). Dadurch wird erreicht, dass näher an das Motiv herangegangen werden kann, wodurch sich der Abbildungsmaßstab vergrößern lässt. So werden vergrößernde Makroaufnahmen mit herkömmlichen Objektiven möglich.



Vorteile:
  • Die optische Abstimmung mit dem Objektiv ist nicht erforderlich; dessen optische Qualität bleibt überwiegend erhalten.
  • Mechanisch einfacher und kostengünstiger Aufbau.
  • Da der Zwischenring an den Anschluss der Kamera eingesetzt wird, ist er nur von deren Anschlussmaßen abhängig und kann so mit verschiedenen Objektiven kombiniert werden. Im Gegensatz hierzu müssen beispielsweise Nahlinsen jeweils zum Objektiv passen.

Nachteile:
  • Die Lichtstärke sinkt.
  • Es ist nicht möglich, weiter entfernte Objekte mit eingesetzten Zwischenringen scharf abzubilden. Ist aber eigentlich logisch, nech?
  • Spezialisierte Makroobjektive sind für gute Abbildung im Nahbereich definitiv besser korrigiert. Auch logisch!



Aus meiner ganz persönlichen Erfahrung kann ich sagen:
Ihr solltet grundsätzlich nur manuell fokussieren. Empfehlenswert sind laut Hersteller Stativ und Makroschlitten, um den Fokuspunkt leichter und feiner finden zu können, sowie viel Licht. Letzteres kann ich bestätigen, wobei viel auch relativ ist. Außerdem habe ich weder Stativ noch Makroschlitten und bin doch – beachtet man die mir zur Verfügung stehenden Mittel – recht zufrieden mit den Ergebnissen. Oder was sagt ihr? Außerdem empfinde ich es jedes Mal als willkommene Herausforderung, den Fokus manuell einzustellen – wenn die SLR sonst schon fast alles übernimmt ;)


Ich hoffe, ich konnte euch ein paar relevanten Informationen geben, bei einer Kaufentscheidung helfen oder einfach nur ein kleines bisschen unterhalten.

Meiner Lieblingssteffi an dieser Stelle noch mal ein ganz, ganz liches Dankeschön
und euch einen guten Start in eine megaschöne Woche. Danke fürs Lesen!


Weiter geht es wie gewohnt, denn ihr seid herzlich eingeladen, am MakroMontag teilzunehmen!


Kommentare:

Jans Schwester hat gesagt…

Guten Morgen Ihr Lieben,
so, jetzt habe ich das alles aufmerksam gelesen und diese unglaublich tollen Bilder bewundert, und geselle mich etwas schüchtern hier wieder dazu mit meiner "einfachen" Digitalkamera...
Ich mache hier aber so gerne mit, weil es hier immer soooo viel Tolles zu sehen gibt und ich schon immer gerne Makrobilder gemacht habe.(halt nach den Möglichkeiten, die meine Kamera mir bietet...)
Außerdem bekomme ich hier unglaublich viel Inspiration und lerne auch immer was dazu.
Dafür mal ein ♥-liches Dankeschön,
heute mal ganz speziell an Kirstin von Kerstin

seenadel hat gesagt…

Liebe Kirstin, liebe Steffi, das ist ein toller Blogbeitrag! Sehr schön veranschaulicht und erklärt. Die Fotos finde ich echt witzig.
Liebe Grüße und einen schönen Tag!
Ulrike

saumseliges hat gesagt…

Wissen mach AH !!!!! und bloggen mach schlau. Vielen Dank für die Ausführung liebe Kirstin.
Und jetzt weiß ich auch warum die kleinen Leute überall ausverkauft sind :)))))))

Liebste Grüße von Annette

Simone Weichenhain hat gesagt…

Tolle Bilder, unglaublich kreativ.

LG
Simone

Katrin hat gesagt…

Danke Euch beiden - ich habe mir gerade Zwischenringe bestellt und bin schon sehr gespannt. Tolle Fotos, toller Blog!

Schnuffelwolle hat gesagt…

Wieder etwas gelernt - sehr anschaulicher Beitrag liebes Krümelmonster und einfach nur wunderschöne Bilder mit diesen witzigen Figuren ♥
LG Stephanie

FiLuMas hat gesagt…

danke dafür! Genau mein Thema gerade! Denn ein Makroobjektiv ist leider grad nicht drin, da ich mir erst ein neues, normales Objektiv kaufen muss. Weil mich aber auch die Makrofotografie ganz besonders reizt, denke ich schon eine Weile über Zwischenringe nach. Ich bin noch ganz neu im Thema und fand deinen Beitrag deswegen super!

Liebe Grüße
Christina

Sterndal hat gesagt…

Hallo Kirstin, Hallo Steffi,
toll, dass Ihr das mit den Zwischenringen erklärt habt. Ich persönlich habe diese Dinger noch nie ausprobiert!
Bis jetzt bin ich meinem klassischen Makro Objektiv treu geblieben, doch wenn der Geldbeutel etwas knapper bemessen ist,
ist diese Lösung sicherlich eine ganz klasse Alternative! Wundervolle Aufnahmen wieder!
LG, Brigitte

mme ulma hat gesagt…

ah, cool, danke für den tipp!

Alexandra Gall hat gesagt…

Sehr interessant ... wieder etwas gelernt. Vielen Dank dafür.
Ganz tolle Bilder ... bin ganz begeistert.
♥-liche Grüße Alex

Fabalino hat gesagt…

tolle bilder, bin von diesen kleinen leuten immer wieder aufs neue begeistert, wie man bei mir heute auch sieht.
hab zwar 'ne nahlinse für meine objektive, aber vielleicht werd ich solche zwischenringe auch mal ausprobieren, danke für's erklären.
lg andrea

Ute hat gesagt…

Ein toller und anschaulicher Bericht!! Toll, Kirstin!
Liebe Grüße
Ute

Geschwister Gezwitscher hat gesagt…

Großartig, den Tipp kann ich sehr gut gebrauchen. Ob das wohl auch mit meiner Systemkamera funktioniert?
Und diese Mini-Menschen-Fotos begeistern mich jedes Mal. Wunderbare Bilder, Kirstin.
Liebste Grüße, Eva

Felilein hat gesagt…

Danke für diese tolle Erklärung!
Und nochdazu wirklich tolle Bilder, ich liebe das Klopapierbild! Und das letzte, hach, wirklich schön.
Weiterhin drücke ich die Daumen für den Lottogewinn. Aber geb mir dann was ab, ich will endlich meine Spiegelreflex :).

Liebe Grüße
Feli

Schwarzwaldmaidli hat gesagt…

Das sind so geniale Bilder geworden! Vielen Dank für den tollen Bericht.
Liebe Grüße

Flottelotta Blau hat gesagt…

Wundervoll, dieser Beitrag...mit herrlichen Bildern zum Schmunzeln...Danke! LG Lotta.

Susi Büntchen hat gesagt…

Das ist ja mal ein interessanter Gastbeitrag!
Danke fürs Bilden, Kirstin!
Und die Bilder sind auch grandios geworden... wo gibts nur diese zuckersüßen Püppchen?

Liebe Grüße
Susi Büntchen

(◔‿◔) hat gesagt…

Wow, so viele gleich und alle so schön, liebe Kirstin und liebe Steffi. Du oder ihr hast oder habt mich zum Schmunzeln und Lachen gebracht. Danke dir oder euch und auch danke für das schöne Projekt.
Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche. Liebe Grüße, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

ars pro toto hat gesagt…

Ach herrlich. Auch was für Dummies wie mich. Danke Kirstin – auch für die tollen Fotos. Steffi, Du hast es geschafft: Mit Deinen Makro-Aufnahmen hast Du mich so angefixt, dass ich jetzt auch ein bissl über meinen Suppentellerrand schaue und mich in einer etwas professionelleren Herangehensweise übe. ;-)))
Liebste Grüße zu Dir!

Nina hat gesagt…

Habe gerade schon online nach Zwischenringen geschnuppert, ohne meine Kamera auch nur im Ansatz gescheit bedienen zu können ... aber vielleicht würden sie mich ja motivieren? Ganz herzlichen Dank auf jeden Fall für die Erläuterung und beste Grüße an Euch beide. Nina

Daniela hat gesagt…

Die Bilder und Infos sind super. Wie die kleinen Menschen in Szene gesetzt werden, einfach schön anzuschauen.

Rügenfrau hat gesagt…

Toll ihr beiden, wieder bin ich schlauer geworden, auch wenn ich derzeit immer noch mit meiner kleinen kompakten auskommen muss ... improvisieren und "im Dreck" liegen, um die Blümchen vom Feldrand für euch zu "pflücken" ;-)

Nen lieben Gruß von Antje

Krimserei hat gesagt…

Deine Bilder sind einfach immer ein Hammer!!!
Liebe Grüße
Angela

Seelenherzen by Ziska hat gesagt…

Liebe Kirstin, darf ich fragen, welches Objektiv du vor den Ringen hast? Die Bilder sind der Hammer!

Lieben Gruß Franziska

Seelenherzen by Ziska hat gesagt…

Sorry ich habe nich da wohl voll mit den Namen vertan!!!! Liebe Steffi meinte ich.... bohhh.... es wird Zeit, dass Wochenende wird... Lieben Gruß Franzi

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

copyright

copyright

IMPRESSUM

Stefanie Z. - glasklarundkunterbunt@mail.de

Disclaimer

1. Haftungsbeschränkung

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

2. Externe Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle dieser externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

3. Urheber- und Leistungsschutzrechte

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

4. Datenschutz

Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

5. Besondere Nutzungsbedingungen

Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Nummern 1. bis 4. abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Quelle: www.juraforum.de