Freitag, 14. November 2014

Was hat sie mir da angetan? 7 Fakten über mich!


Als Nina am Montag den Kelch an mich weiterreichte, hielt sich meine Begeisterung mächtig in Grenzen. Ich mach das irgendwann... Letztendlich begleitete mich der Gedanke doch die ganze Woche und ich mag auch keine Spielverderberin sein. Außerdem lese ich in anderen Blogs auch gerne, was das für Menschen sind, die sich dahinter verbergen. So, ich leg dann mal los:

1.
Ich bin überzeugte Autodidaktin - geht nicht, gibt´s nicht. Kurse sind einfach nicht mein Medium. 
You Tube hingegen ist mein Freund ... was vielleicht auch an der Repeat-Funktion liegt.
So habe ich im Laufe der Jahre meine Kenntnisse in Sachen Fotografie erweitert, bin beim Häkeln über die ursprüngliche Luftmaschenkette hinausgewachsen und kann nun nicht mehr nur rechte und linke Maschen stricken.

2.
Mit weniger Stolz kann ich zwei abgebrochene Studiengänge vorweisen. Hätte ich mein erstes Studium durchgezogen, wäre ich nun Kunsthistorikerin. Heute bedaure ich meine Entscheidung von damals sehr.

3.
In meiner Jugend habe ich Lenny Kravitz auf einem Konzert die Hand geschüttelt - und sie danach trotzdem wieder gewaschen.

4.
Seit ein paar Jahren schneide ich meine Haare selbst. Hier nochmals der Verweis auf You Tube - nach gefühlten 35 Videos habe ich alle Übereinstimmungen zusammengefasst und losgelegt. Für irgendwas müssen die unzähligen Videos der Beauty Blogs ja gut sein.

5.
Ich trage eine Linie auf dem Unterarm - und nein, das ist weder eine Narbe, noch ist sie der Feder meines Sohnes entsprungen.

6.
Beim Autofahren fluche ich leidenschaftlich gerne - außer das Kind fährt mit (ich gebe mir zumindest Mühe). Als Beifahrerin bin ich da etwas entspannter und vertreibe mir die Zeit mit Landschaftsaufnahmen aus dem fahrenden Auto.

7.
Eine gewisse Höflichkeit und entsprechende Umgangsformen finde im zwischenmenschlichen Miteinander unerlässlich. Leute die völlig unangemessen auf mich oder meine Mitmenschen zugehen, können bei mir keinen Blumentopf gewinnen. Da kann ich auch schwer an mich halten, wenn ich solch ein Verhalten bei mir völlig fremden Personen in der Interaktion beobachte.
Eigentlich eine Selbstverständlichkeit - allerdings frage ich mich, warum doch so viele Menschen die Tür im Kaufhaus einfach hinter sich zufallen lassen oder andererseits weder ein Lächeln noch ein "Danke" für die Menschen übrig haben, die sie ihnen aufhalten.


Die Spielregeln sehen jetzt wahrscheinlich vor, dass ich auch nominieren muss. Aber um ehrlich zu sein, habe ich den Überblick darüber verloren, wer schonmal diesbezüglich etwas über sich geschrieben hat. Wer also noch nicht hat und gerne möchte, fühle sich jetzt bitte angesprochen!

Kommentare:

Melanie Egal hat gesagt…

Zwei abgebrochene Studien, na und ? Ist doch kein Problem. Wie du siehst funktioniert das Leben auch so. Mich hat man gezwungen zwei Ausbildungen zu machen, die ich gar nicht wollte. In beiden Sachen bin ich sehr gut und arbeite trotzdem in keinem der beiden Jobs mehr.
Du bist nicht für Kurse aber für you tube ? Das sind doch Kurse ! Jemand macht was vor und du machst es nach. Man spart sich nur die lästigen Kommentare der Mitteilnehmer, dass sie das nieeemals schaffen, es so wahnsinnig kompliziert aussieht, das dumme Gerede in der Zwischenzeit, das Warten auf die, die immer zu spät erscheinen.... Das ist doch quasi Privatschule, ich liebe es auch.
Und das die Umgangsformen fehlen ? ja, das ist ein Problem. Aber ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Bei Kindern und Jugendlichen wirkt es sehr gut, wenn man sie einfach mal anspricht, ob sie es nicht auch für alle angenehmer finden würden, wenn man dieses oder jenes einfach mal so und so regeln würde. Die allermeisten reagieren sehr verständnisvoll und geben einem Recht, entschuldigen sich sogar. Woher sollen sie es haben, wenn die "Alten" es nicht mehr vorleben und zu Hause keiner mehr hilft, weil alle nur noch Geld scheffeln müssen. Mach einfach so weiter wie bisher und geniess das Leben.

Frau nima hat gesagt…

Du bist mir jetzt noch sympathischer also vorher schon ♥ In einigen Punkten kann ich mich sehr gut wiedererkennen! Danke für deine sieben Eigenheiten - ich finde sowas immer sehr spannend!

Alles Liebe nima

Minza will Sommer hat gesagt…

Haareschneiden - ich auch, Deine Linie ist großartig, Umgangsformen - oh ja, ... Schön, dass Du mitgemacht hast, ich erfahre sehr gerne mehr von Dir + dieses Foto - superschön!!

Liebe Grüße :) Minza

herzlichgern.de hat gesagt…

Hallo hübsche Frau, da bin ich aber froh, dass ich immer die Tür für den nächsten aufhalte!
Danke für diesen Einblick!
GGGLG Claudi

monique carnat hat gesagt…

schöne ehrliche Lebenslinie... sich selber vorzustellen bringt"licht" für die anderen aber auch für sich selber ! glasklar und kunterbunt (hétéroclite habe ich soeben erfahren kannte nicht dieses wort auf deutsch)ist ein schöner titel und es ist sehr nett so viel über dich heute zu erfahren :)

sannimade hat gesagt…

Hach, Steffi... Du wirst mir aber auch immer sympathischer!! <3 :-* :-D

Ich erhöhe mal die Anzahl der geschmissenen Studiengänge auf drei und lege noch ne Ausbildung drauf! *gggg* Dabei bereue ich es auch bis heute total, dass ich in Studium Nummer 1 mehr feiern als studieren war! *grummel*
Aber hey! Wir haben ja beide nen Plan, nech?! :-P

Ich drück Dich! :-*
Deine Sanni (c:

Duftpoesie hat gesagt…

Sehr sympathisch und hey, dass Leben verläuft nie nach Plan B.

Chrissy hat gesagt…

Es hat Spass gemacht, mehr über dich zu erfahren und ich musste feststellen, wir sind uns sehr ähnlich! Ich ziehe Youtube auch jedem Kurs vor, mache die Dinge lieber alleine und die Pause-Taste sowie die Rücklauf-Taste sind meine BFF'S.
Deine Linie finde ich toll. Was bedeutet sie? Würde mich wirklich sehr interessieren!
Studium abgebrochen, ja, das werde ich wohl auch für immer und ewig bereuen. Ach, wenn man damals halt schon gewusst hätte, was noch so kommt. ;)
Fluchen am Steuer, ja, immer. ausser meine Süße ist dabei…bis auf ein paar Ausrutscher, aber das ist ja menschlich, oder? Und die Unfreundlichkeit der Mitmenschen schreit wirklich zum Himmel und läßt mich jeden Tag aufs Neue darüber nachdenken, woher das nur kommt. Wäre doch viel schöner, wenn alle etwas netter wären und nicht immer so respektlos, aggressiv und unfreundlich. Macht doch keinen Spass, Mensch.

LG aus dem schönen Taubertal.
Chrissy

Sonja Cremer hat gesagt…

Sehr ehrliche und offene Dinge hast Du über Dich erzählt. Es ist schön, dass Du Dich dazu durchgerungen hast. Ich lese das auch immer wieder gerne und ich finde, es macht die Bloggerwelt ein bisschen persönlicher, aber jeder kann ja nur so viel preisgeben, wie er bereit dazu ist.

In sehr vielen Punkten bin ich ganz ähnlich gestrickt. Auch ich bin am liebsten Autodidaktin und das Fluchen versuche ich auch zu vermeiden, wenn mein Sohn mit dabei ist.^^

Liebe Grüße
Sonja

Flottelotta Blau hat gesagt…

Bisher schneide ich immer nur meiner Familie die Haare...mir selbst die Haare zu schneiden wäre ja dann mal eine ganz neue Erfahrung...und das geht wirklich...???? LG Lotta.

Sarah Hideaway hat gesagt…

Liebe Steffi,
das ist so sympathisch, Dein Bild wie der Text! Fluchen beim Autofahren ist doch ein nettes Ventil für alle, die ihre Mitmenschen nicht verletzten wollen, aber sie manchmal trotzdem einfach blöd finden: Der Andere hört es ja nicht, es trifft ihn nicht persönlich, aber man hat sich etwas Luft gemacht. Finde ich gut, will heißen: mache ich auch, sogar mit den Kindern im Auto, dann etwas verhaltener. Punkt sieben kann ich auch nur zustimmen. Manche Leute sind offenbar ständig dermaßen mit sich selber beschäftigt, dass ihnen gar nicht auffällt, dass um sie herum auch noch lebendige Wesen unterwegs sind...Kunsthistorikerin - hm, vielleicht hat Dich das Studium enttäuscht, weil Du Dir in Deiner Begeisterung viel mehr erhofft hattest? Gepasst hätte das Fach ja schon, denke ich, wenn ich Deine Bilder sehe....
Ein schönes Wochenende!
Herzlich Deine Sarah

Elfi R. hat gesagt…

Servus Steffi!
Ich freue mich, dass ich mehr über dich erfahren konnte!
Auch ich finde deine Linie toll und deren Bedeutung würde mich - wie auch Chrissy - interessieren!
Liebe Grüße
ELFi

Flögi hat gesagt…

Hallo Steffi,
mir gefällt es, daß du es erst gar nicht mitmachen wolltest und dann dich doch überzeugen konntest und paar interessante Sachen über dich verraten hast. Ich finde es schön, wenn man über Bloggerbekannten ein bißchen mehr wissen darf. Und weil ich ein wahnsinnig neugieriger Mensch bin, mag ich so halbe Sätze gar nicht, wo nur was gesagt wir über eine Linie aber dann erfährt man nichts weiteres, sondern alles wird so rätselhaft gemacht. So was macht mich verrückt. :-) ;-)
Aber anderseits beneide ich die Menschen, die so locker und klug die Sache herumschreiben können, daß man was erfährt und dabei weiß man doch gar nichts.
Die Haare selber schneiden ist sehr geschickt, ich machte es auch immer selber, solange ich lange Haare gehabt habe und nur die Spitzen schneiden musste, aber für einen Frisur wäre ich völlig ungeschickt.
Das mit dem Autofahren ist bei mir genau so, wenn mich einer ärgert, dann schimpfe ich richtig laut und "saftig", natürlich auf Ungarisch, meine Muttersprache. :-)
Höflichkeit finde ich auch sehr wichtig, mit Abstand halten wird schon schwieriger, ich will immer alles wissen und ich verrate über mich auch gerne viel, bin ein sehr offener und ehrlicher Mensch und kann meine Meinung nie zurückhalten.
Na, so viel ist mir eingefallen. Liebe Grüße

Steffi hat gesagt…

@Melanie Egal: Liebe Melanie,
nein, ein ernsthaftes Problem habe ich damit auch nicht, dass ich zwei Mal das Studium geschmissen habe. Rückblickend finde ich es schade - denn mein Herz hängt schon noch an der Kunstgeschichte.
Was die Umgangsformen anbetrifft, sehe ich das Problem weniger bei den Jugendlichen. Die reiferen Menschen die sonst gerne Höflichkeit und Anstand predigen, bereiten mir da mehr Sorgen;)
Liebe Grüße von Steffi

Steffi hat gesagt…

@Nima: Ganz lieben Dank! Jetzt du!
Ich wäre gespannt!
Liebste Grüße von Steffi

Steffi hat gesagt…

@Minza will Sommer: Danke liebe Maren! Schön zu wissen, dass ich mit dem Haartick nicht ganz alleine dastehe;)
Liebste Grüße und auf bald!
Steffi

Steffi hat gesagt…

@ frau herzlichgern:Danke liebe Claudi - ich wünsche dir ein schönes Wochenende und freue mich über die Nummer mit der Tür (hab ich aber auch nicht anders erwartet).
GBLGZD Steffi

Steffi hat gesagt…

@monique carnat: mein französisch ist total eingestaubt;) Hab lieben Dank für deine Worte!
Ganz herzliche Grüße nach Frankreich,
Steffi

Steffi hat gesagt…

@sannimade: What 3 ?!? Angeber ;))))
Aber feiern war damals auch zu schön!
Liebste Grüße
Steffi

Steffi hat gesagt…

@Duftpoesie: Danke! Wäre ja auch langweilig wenn das Leben nach Plan verlaufen würde;)
Liebe Grüße Steffi

Steffi hat gesagt…

@Chrissy:
jetzt muss ich aber mal fragen was "BFF´s" sind? Oder stehe ich gerade auf dem Schlauch?
Die Sache mit der Linie ist eine längere Geschichte, wenn auch keine tiefgründige. Ich liebe Tättowierungen - allerdings muss für mich keine tiefe Bedeutung dahinter stecken. Ich betrachte es als Körperschmuck - was es ja letztendlich auch ist. Bei meinem ersten Tatto habe ich mir noch einen tierischen Kopf gemacht und habe ganz viel hineininterpretiert. Und, was soll ich sagen? Es hat mein Leben nicht verändert oder beeinflusst. Heute würde ich mich wahrscheinlich nicht mehr für das Motiv entscheiden - aber es ist voll in Ordnung und gehört zu mir.
Nochmmal zur Linie: die gibt es in unserem Haushalt an zwei Unterarmen;)
Liebste Grüße von Steffi

Steffi hat gesagt…

@ Sonja Cremer:
mein Fazit nach den 7 Fakten: war eigentlich gar nicht so schlimm;)
Was die Sache mit dem Fluchen anbetrifft, scheinen wir hier in geselliger Runde zu sein;)
Liebe Grüße von Steffi

Daniela S. hat gesagt…

Haareschneiden würde ich auch gerne besser können. Hab mir letztens die Spitzen geschnitten und musste danne eine Woche mit der Versuchung kämpfen zum Friseur zu gehen...
Ich hab nur ein mal das Studium gewechselt, auch ein verwandtes Fach das halt eine andere Vertiefung hat. Bin am Ende des Studiums und bereue es irgendwie überhaupt studiert zu haben. Mir kommt es so vor, als wäre mir so viel Zeit davon gelaufen. Vielleicht legt sich dieses Gefühl ja noch.

Ich finde es toll, dass du dich hast hinreißen lassen die Fragen zu beantworten ;)

Liebe Grüße, Daniela

Steffi hat gesagt…

@Flottelotta Blau:
es funktioniert wirklich! Allerdings muss ich fairerweise zugeben, dass ich seitdem auch nie einem Friseur unter die Augen getreten bin. Ich weiß nicht ob ein Profi das sehen würde, wenn er es wüßte, würde er aber höchst wahrscheinlich beide Hände über dem Kopf zusammenschlagen (so sind sie doch alle;))
Was deine Haare anbetrifft, würde ich es von deiner Haarlänge abhängig machen - bei langen Haaren kannste nicht viel falsch machen;)
Liebste Grüße von Steffi

Steffi hat gesagt…

@Sarah Hideaway:
Liebe Sarah,
die Flucherei im Auto scheint tatsächlich völlig normal zu sein. Ja, man könnte es als verhalten bezeichnen wenn der Nachwuchs mitfährt;) Aber selbst für den Fall, dass ich es mal für einen kurzen Augenblick ausblende, werde ich ohnehin umgehend gemaßregelt;)
Hab ein schönes Wochenende!
Liebste Grüße von Steffi

Steffi hat gesagt…

@Elfie R. :
schau mal was ich bei Chrissy zur Linie geantwortet habe;)
Ganz liebe Grüße zu dir,
Steffi

Steffi hat gesagt…

@Flögi:

schau bitte auch mal was ich auf Chrissys Kommentar geantwortet habe - vielleicht bringt das ein wenig Licht ins Dunkle;)
Was die Haare anbetrifft, habe ich auch keine wirkliche Frisur - sie sind halt lang ... deshalb kam mir ursprünglich auch der Gedanke des DIY Haarschnitts;)
Ganz liebe Grüße von Steffi

Steffi hat gesagt…

@Daniela S.:
ich kann dich total verstehen - vor allem wenn sich die Studienzeit durch einen Wechsel nochmal verzögert. Das ist halt eine lange Durststrecke so ein Studium ... und will auch halt irgendwie finanziert werden. Dein Gefühl wird sich legen und du wirst irgendwann wissen wofür du so lange gelernt hast. Das wünsche ich dir auf jeden Fall!
Liebste Grüße von Steffi

Ullis Welt hat gesagt…

Hey du Liebe...
erst einmal...ein wunder-wunderschönes Foto von dir!
Und DANKE für deine ehrlichen und mir sehr sympathischen Antworten! Jetzt kenne ich dich noch ein wenig besser !
Herzliche Grüße
von der ULLI

Andy S. hat gesagt…

Tolle Aufnahme von Dir. Deine Beantwortung der Fragen auf eine so sympathische Art, finde ich wirklich toll. Danke.

Liebe Grüße Andy

Jans Schwester hat gesagt…

Ich mag das Foto auch seeeehr!!
Und Deine Antworten auch, hab ich gern gelesen!
Ich kann verstehen, dass Dich das eine abgebrochene Studium reut...ich hab auch mal ein Studium abgebrochen und es immer wieder mal ein wenig bereut.
Aber dann wär ich vielleicht nicht da, wo ich wär, und das wär echt schad!
Ich hoffe, Du bist auch gerne da, wo Du bist :-)
In diesem Sinne, ganz liebe Grüße,
Kerstin

Elfi R. hat gesagt…

Danke für die Beantwortung zur Linie. Für mich müssen Tätowierungen auch keine tiefsinnige Bedeutung haben. Aber da es diese Linie 2x bei euch gibt könnte ich mir vorstellen, dass sie vielleicht für Zusammengehörigkeit steht, was ich total schön finde!
BFF heißt BestFriend(s)Forever. Ich nehme an, das hat Chrissy gemeint.
Liebe Grüße
ELFi

BuxSen hat gesagt…

Sehr sympathische Fakten!
Dank Youtube kann ich jetzt auch stricken- wirklich eine tolle Erfindung.
Beim Nähen war das noch sehr papierlastig...damals!
Liebe Grüße,
BuxSen

Britta hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Flögi hat gesagt…

okay, danke :-) Liebe Grüße

Britta hat gesagt…

Hallo Steffi,
mit einigen Zeilen sprichts du mir wahrlich aus der Seele. Nur schade das du dein Studium abgebrochen hast. Aber wer weiss, was gewesen wäre, wenn?
Auf der anderen Seite ist es ja auch so, schließt sich eine Tür, öffnet sich eine Andere...
Mehr als meinen Pony zu schneiden, traue ich mir nicht.
Und über die Freundlickeit der Menschen denke ich ähnlich wie du.
Danke für einen weiteren kleinen Einblick in dein Inneres ich.
Liebe Grüße sende
Britta

merlanne hat gesagt…

Liebe Steffi.
Jetzt habe ich ein schlechtes Gewissen, denn ich habe schon (aus Zeitgründen) freundlich abgelehnt, 7 Fakten von mir in einem Post zu erzählen und lese aber jetzt mit Begeisterung und Neugierde die 7 Fakten über Steffi. Weisst Du, Menschen mit abgebrochenen Studien gibt es wie Sand am Meer. Ich wäre jetzt Biologin, hätte ich nicht nach 3 ! Jahren Studium das Handtuch geworfen. Aber manchmal ist es eben nicht das Richtige. "Autodidaktin" stand schon immer auf meiner Fahne, beruflich wie jetzt auch handarbeitsmäßig. Doch schlagen wir uns doch gut durch, wir Autodidakten, mit viel Herzensblut und Passion, findest Du nicht? Nur den Skikurs hätte ich vielleicht nicht abbrechen sollen, das hätte mich vielleicht vor 2 Beinbrüchen bewahrt ;-) . Vielen Dank für Deine 7 Fakten! Ganz liebe Grüsse,
Claudine

Chrissy hat gesagt…

Liebe Steffi, BFF ist englisch, eine Abkürzung für "Best Friends Forever". ;)
Ich finde deine Tattoos, also die, die ich kenne, echt klasse! Will auch unbedingt eins oder zwei etc. war aber noch nicht zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Kommt aber bald. Tiefsinnigere Gründe brauche ich aber auch nicht.
LG,
Chrissy

Frau S. hat gesagt…

Uiii, was für einfassbar tolles und wunderschönes Foto von Dir.

Bei den letzten beiden Punkten bin ich voll bei Dir. Nirgends rege ich mich so auf, wie im Auto. Naja, vielleicht noch am Kaufhauseingang, wo mir mal wieder jemand die Glastür vor der Nase hat zufallen lassen...

Liebe Grüße und eine schöne Restwoche!

ars pro toto hat gesagt…

Liebste Steffi (jetzt noch ein Stück liebererer als vorher), ich bin momentan so schrecklich nachlässig im kommentieren, dabei will ich Dir doch schon seit Tagen sagen, wie schön ich diesen Post finde. Und Dein Gesicht und Deine beiden Tattoos. Mit der Linie hast mich sofort gehabt – das ist sowas von obercool. Viele Parallelen sehe ich, nicht nur abgebrochene Studium. Wer weiß, was noch so kommt – ich glaub nicht, dass es falsche Entscheidungen gibt. Auch das Fluchen und das Haareschneiden (allerdings bei anderen, nicht bei mir) haben wir gemeinsam. Und ich fasse es nicht, dass man es als Autodidaktin zu solchen Fotos bringt. Dann ist wohl noch nicht Hopfen und Malz verloren bei mir.
Ich drück Dich ganz fest!
Sonja

Frau nima hat gesagt…

Hallo Steffi,

leider kann ich nicht direkt auf deine Antwort auf meinen ersten Kommentar antworten - deswegen reihe ich mich unten an und hoffe du liest es ;) Ich war nämlich schon dran - schau mal: http://nimalein.blogspot.co.at/2014/11/7-eigenheiten.html

Alles Liebe nima

herzlichgern.de hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Nina hat gesagt…

Du siehst, liebste und wunderschöne Steffi, die Menschen freuen sich, mal ein bisschen mehr von Dir zu erfahren. Und das Bild ist so toll. Ich drücke Dich. Schön, dass Du Dir den Ruck gegeben hast.
Nina

julia@myhomeismyhorst.de hat gesagt…

Oh hab dich grad gefunden und ich mag dich und deinen Blog. Lg

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

copyright

copyright

IMPRESSUM

Stefanie Z. - glasklarundkunterbunt@mail.de

Disclaimer

1. Haftungsbeschränkung

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

2. Externe Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle dieser externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

3. Urheber- und Leistungsschutzrechte

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

4. Datenschutz

Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

5. Besondere Nutzungsbedingungen

Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Nummern 1. bis 4. abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Quelle: www.juraforum.de